Eingang zum Harem des Topkapi-Palastes

Normaler Ticketwert: 10 €

Ticketlinie überspringen
Kostenlos mit Istanbul E-Pass

Der Istanbul E-Pass beinhaltet eine Eintrittskarte für den Harem-Bereich des Topkapi-Palastmuseums mit einem Audioguide. Scannen Sie einfach Ihren QR-Code am Eingang und steigen Sie ein. Der Audioguide ist verfügbar; in Englisch, Russisch, Spanisch, Arabisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Niederländisch, Japanisch, Persisch, Chinesisch und Koreanisch.

Harem ist ein arabisches Wort, das auf Deutsch „verboten“ bedeutet. Harem war nicht nur ein erotisches Gewächshaus, anders als viele Leute glauben wollen. Abgesehen von den Eunuchen, die das Gelände bewachten, war das Privatgebiet des Sultans und seiner Söhne somit auf alle anderen Männer beschränkt. Frauen hingegen konnten problemlos eintreten. Es gab keinen Ausweg, sobald man drinnen war.

Der Harem war ein Ende des 300. Jahrhunderts erbautes Labyrinth aus ungefähr 16 glänzend gekachelten Kammern, die durch Innenhöfe und Brunnengärten verbunden waren. Über 1.000 Haremsdamen, Kinder und Eunuchen nannten es zu seiner Blütezeit sein Zuhause (oder Gefängnis).

Da der Islam die Versklavung von Muslimen verbot, waren die meisten Haremsfrauen Christen oder Juden, von denen die meisten von Potentaten und Adeligen geschenkt wurden. Mädchen aus Circassia, dem heutigen Georgien und Armenien, wurden wegen ihrer atemberaubenden Schönheit besonders geschätzt.

Sultan Süleyman der Prächtige, seine Frau Hurrem Sultan und ihre Familie im Harem des Topkapi-Palastes begannen mit dem strengen Bau und der Organisation dieses Teils, versteckt hinter hohen Mauern von Selamlik (Selamlique) und anderen Höfen im Palast. Schließlich entwickelten sich nach vielen Jahren der Veränderungen und Erweiterungen im zweiten Hof und Hinterhof langsam die Haremswohnungen.

Zimmer, Bäder und Moscheen in der Haremsektion des Topkapi-Palastes

Rund 400 Zimmer, neun Bäder, zwei Moscheen, ein Krankenhaus, Krankenstationen und eine Wäscherei befinden sich in den Höfen, die von Toreingängen mit Kasernen, Kammern, Kiosken und Wirtschaftsgebäuden durchzogen sind. Der Harem ist mit Kutahya- und Iznik-Fliesen dekoriert und einer der schönsten Teile des Palastes.

„Die Geheimkammer von Murad III“, eine der Hauptstrukturen der osmanischen Architektur, das Werk des großen Mimar Sinan, „Die Geheimkammer von Ahmed III, auch bekannt als Fruchtzimmer. Es ist eines der brillanten Beispiele der Tulpenzeit, die geschaffen wurde ein Blumengarten-Effekt, und "The Twin Kiosk/Apartments of the Crown Prince", bekannt für seine Innenbrunnen, gehören zu den auffälligsten Gebäuden des Harems.

Der Haupteingang, der Hof der Konkubinen, die Kaiserhalle, die Gemächer der Königinmutter, die Bäder des Sultans und der Königinmutter, der Hof der Favoriten, die Schutzzauber der Tressed Hellebardiers, der Pfeifenraum und das Bad der Tressed Hellebardiers sind unter anderem die anderen sehenswerten Bereiche in der Haremsektion des Topkapi-Palastes.

Im Harem des Topkapi-Palastes

Leider sind nur wenige der rund 400 Räume im Haremsbereich des Topkapi-Palastes öffentlich zugänglich. Zum Beispiel führt das Tor der Karren (Arabalar Kapisi) zur Kuppel mit Schränken (Dolapli Kubbe), einem Raum voller Regale und Schränke, in dem die Eunuchen ihre Taten verfolgten.

Den Hof der Eunuchen erreicht man über die Halle des Waschbrunnens (Sadirvanli Sofa), die authentische Eingangshalle des Harems, die von Eunuchen bewacht wird. Ihre Schlafsäle sind links hinter der Marmorsäule zu sehen. Sie finden die Wohnung des Haupteunuchen (Kiler Agasi) in der Nähe des Abschlusses.

Die Reise führt dann in den Hof der Konkubinen, vorbei an den Haremsbädern, in denen die Konkubinen gebadet und geschlafen haben, und dem Korridor der Konkubinen, wo die Eunuchen die Teller der Konkubinen auf die Theken entlang des Durchgangs stellen. Im Harem ist dies der kleinste Hof.

Die Reise geht weiter zur Kaiserhalle (Hunkar Sofasi), nachdem Sie die Bäder des Sultans und der Königinmutter (Hunkar ve Valide Hamamlar) passiert haben. Es ist die größte Kuppel im Harem, die dem Sultan und seinen Frauen als Treffpunkt für Unterhaltung und wichtige Empfänge diente. Der Sultan würde die Feierlichkeiten von seinem goldenen Thron aus verfolgen.

Danach geht die Reise weiter zum Zwillingskiosk des Kronprinzen (Cifte Kasirlar) oder zu den Apartments (Veliaht Dairesi). In den Privatgemächern des Kronprinzen mit ihren prächtigen Iznik-Fliesen lebte er isoliert und erhielt Haremstraining.

Der Hof und die Apartments der Favoriten (Gozdeler Dairesi) sind die nächste Station. Um das Schwimmbad zu finden, gehen Sie zum Rand des Innenhofs. Schließlich runden der Valide Sultan's Courtyard und die Golden Road (Altinyol) die letzten beiden Highlights ab. Der Sultan ging früher durch diesen winzigen Korridor, um den Harem zu erreichen. Der Sultan soll Goldgeld für die Konkubinen auf den Boden geworfen haben.

Topkapi-Palast-Sultan-Raum

Einer der prächtigsten Räume des Palastes war der Valide-Sultan-Raum. Die Mutter des Sultans war die zweitmächtigste Person am Hof ​​und sie hatte viel Macht über ihn. Darüber hinaus verwaltete ein Valide Sultan den Staat, als der Sultan und seine rechte Hand, der Großwesir, Krieg führten. Damit nahm sie eine entscheidende Position im Machtgleichgewicht des Staates ein.

Während Perioden in der osmanischen Geschichte, als Kinderkönige den Thron bestiegen, wuchs die Bedeutung der Valide Sultans. Wie Sultan Suleimans Frau Hurrem Sultan könnten auch starke Frauen mehr Entscheidungen in der Regierungsführung treffen.

Eintrittskarten für das Topkapi-Palastmuseum

Das Topkapi-Palastmuseum verlangt eine Eintrittsgebühr von 320 Türkische Lira pro Person. Zum Preis von 100 türkischen Lira muss jede Person den Harem besuchen. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt. Der Istanbul E-Pass berechtigt Besucher zum freien Eintritt.

Das letzte Wort

Jahrhundertelang lebten Mitglieder der osmanischen Dynastie und Frauen der Oberschicht des Harems in der Harem-Wohnung, in der die Sultane mit ihren Familien in Privatsphäre lebten. Es diente auch als Schule mit seinen eigenen Regeln und Hierarchien. Der kaiserliche Harem des Topkapi-Palastes ist bedeutend für seine Architektur und Darstellung von Stilen aus dem 16. bis 19. Jahrhundert.

Öffnungszeiten der Haremsektion des Topkapi-Palastes

Die Haremsektion des Topkapi-Palastmuseums ist täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr geöffnet außer dienstags.
Letzter Einlass ist um 17:00 Uhr.

Lage der Haremsektion des Topkapi-Palastes

Die Haremsabteilung des Topkapi-Palastes befindet sich im Inneren des Topkapi-Palastes.

Wichtige Notiz:

  • Einfach QR-Code am Eingang scannen und einsteigen.
  • Der Audioguide ist am Eingang erhältlich, bevor Sie Ihren QR-Code scannen.
  • Die Harem-Sektion befindet sich im Topkapi-Palastmuseum.
  • Der Besuch der Haremsektion des Topkapi-Palastes dauert etwa 30 Minuten.
  • Von Inhabern eines Istanbul E-Passes für Kinder wird ein Lichtbildausweis verlangt.
  • Sie werden nach einem Personalausweis oder Reisepass gefragt, um einen kostenlosen Audioguide mit Ihrem QR-Code zu erhalten. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie einen davon bei sich haben.
Wissen Sie, bevor Sie gehen

FAQs

  • Was befindet sich in der Haremsabteilung?

    Es gibt etwa 400 Zimmer, Hallen, Moscheen, Wohnungen, Innenhöfe im Harem-Bereich. Darüber hinaus gibt es im Harem auch Räume für Sultane.

  • Lohnt sich der Besuch des Topkapi-Palastmuseums?

    Das Topkapi-Palastmuseum ist das wichtigste Museum in der Türkei und sogar auf der Balkanhalbinsel.

    Also ja, wenn Sie sich viele Tage in Istanbul aufhalten. Dann lohnt es sich, das Museumsticket zu kaufen und ins Topkapi-Palastmuseum zu gehen.

  • Was ist der Zweck der Haremsabteilung?

    Der Harem war eine geschützte, private Wohnung für Frauen, die trotz ihrer öffentlichen Stellung eine Vielzahl von Rollen spielten.

Beliebte E-Pass-Attraktionen in Istanbul

Ticketlinie überspringen Topkapi Palace Museum Entrance with Audio Guide

Eingang zum Topkapi-Palastmuseum mit Audioguide Preis ohne Pass 28 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

Ticketlinie überspringen Galata Tower Entrance

Eingang zum Galata-Turm Preis ohne Pass 10 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

geführte Tour Hagia Sophia Guided Tour

Führung durch die Hagia Sophia Preis ohne Pass 14 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

geführte Tour Basilica Cistern Guided Tour

Führung durch die Cisterna Basilica Preis ohne Pass 22 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

Reservierung erforderlich Bosphorus Cruise Tour with Dinner and Turkish Shows

Bosporus Cruise Tour mit Abendessen und türkischen Shows Preis ohne Pass 35 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

geführte Tour Dolmabahce Palace Guided Tour

Führung durch den Dolmabahçe-Palast Preis ohne Pass 29 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

Reingehen Whirling Dervishes Show

Wirbelnde Derwische-Show Preis ohne Pass 15 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

Reservierung erforderlich Bursa Tour Day Trip From Istanbul

Bursa Tour Tagesausflug von Istanbul Preis ohne Pass 35 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

Reingehen Istanbul Aquarium Florya

Istanbul-Aquarium Florya Preis ohne Pass 20 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

geführte Tour Istiklal Street and Taksim Square Guided Tour

Geführte Tour durch die Istiklal-Straße und den Taksim-Platz Preis ohne Pass 15 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

Ticketlinie überspringen Topkapi Palace Harem Section Entrance

Eingang zum Harem des Topkapi-Palastes Preis ohne Pass 10 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

Reservierung erforderlich Sapanca Lake and Masukiye Tour Day Trip From Istanbul

Sapanca See und Masukiye Tour Tagesausflug von Istanbul Preis ohne Pass 30 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen