Historische Kirchen in Istanbul

Istanbul ist seit vielen Jahrhunderten die Stadt verschiedener Religionen nebeneinander. In der Mitte der Kreuzung zwischen Europa und Asien zogen viele Zivilisationen durch dieses Stück Land und hinterließen viele Überreste.

Aktualisiertes Datum: 22.10.2022

Historische Kirchen von Istanbul

Istanbul ist seit vielen Jahrhunderten eine Stadt verschiedener Religionen nebeneinander. In der Mitte der Kreuzung zwischen Europa und Asien zogen viele Zivilisationen durch dieses Stück Land und hinterließen viele Überreste. Heute können Sie die Tempel von drei Hauptreligionen nebeneinander sehen; Christentum, Judentum und Islam. Erklärt die Hauptstadt der Römischen Reiches Im 4. Jahrhundert wurde Istanbul von Konstantin dem Großen auch zum Hauptsitz des Christentums. Als derselbe Kaiser das Christentum als offiziell anerkannte Religion erklärte, wurden viele Kirchen in der Stadt eröffnet und begannen, als Kultstätten zu fungieren. Einige von ihnen wurden mit der Ankunft der Osmanen in Moscheen umgewandelt, da die Osmanen überwiegend Muslime waren und die muslimische Bevölkerung im 15. Jahrhundert zu wachsen begann. Aber eine andere Sache, die im 15. Jahrhundert geschah, war die Exkommunikation der Juden von der Iberischen Halbinsel. Damals schickte Sultan ihnen einen Brief, in dem sie erklärten, sie könnten nach Istanbul kommen und ihren Glauben frei praktizieren. Das führte dazu, dass im 15. Jahrhundert viele Juden in die Stadt Istanbul kamen.

Infolgedessen begannen ab dem 15. Jahrhundert drei Religionen nebeneinander zu gehen. Jede Gruppe hatte ihre Regionen in der Stadt, wo sie Tempel, Schulen und alles, was sie als Teil ihres sozialen Lebens brauchten, haben konnte. Sie könnten sogar ihre Gerichtsgebäude haben. Wenn zwei Menschen, die derselben Religion angehörten, einen Streit hatten, gingen sie zu ihrem Gerichtsgebäude. Lediglich bei Streitigkeiten zwischen Menschen unterschiedlicher Religionen seien muslimische Gerichte als unabhängige Gerichtshöfe die Anlaufstelle.

Alles in allem hier eine Liste wichtiger Kirchen in der Stadt Istanbul;

Kirche Maria der Mongolen (Maria Muhliotissa)

Die einzige Kirche aus der Römerzeit, die noch als Kirche funktioniert, ist die Maria-der-Mongolen-Kirche im Fener-Viertel von Istanbul. In der türkischen Sprache Blutige Kirche (Kanlı Kilise) genannt. Die Kirche hat eine interessante Geschichte einer Roprincess. Um bessere Beziehungen zum zentralasiatischen Kaiser zu haben, schickt der marryanische Kaiser seine Nichte in die Mongolei, um einen mongolischen König, Hulagu Khan, zu heiraten. Als Prinzessin Mary in der Mongolei ankommt, heiratet sie den verstorbenen König Hulagu Khan, und sie bitten sie, den neuen König, den Sohn von Hulagu, Abaka Khan, zu heiraten. Nach der Heirat stirbt auch der neue König und die Braut wurde als verflucht beschuldigt und nach Konstantinopel zurückgeschickt, wo sie ihre letzten Tage in einem von ihr eröffneten Kloster verbrachte. Das war die Maria-der-Mongolen-Kirche. Nach der Eroberung Istanbuls wurde die Maria der Mongolen mit besonderer Erlaubnis, die dieser Kirche erteilt wurde, nie in eine Moschee umgewandelt und vom 13. Jahrhundert bis heute ununterbrochen als Kirche weitergeführt.

Wie man die Kirche Maria Muhliotissa (Blutige Kirche) bekommt

Von Sultanahmet zur Kirche Maria Muhliotissa (Blutige Kirche): Nehmen Sie die Straßenbahn T1 von der Station Sultanahmet zur Station Eminonu und steigen Sie in den Bus um (Busnummern: 99A, 99, 399c), steigen Sie an der Station Balat aus und gehen Sie etwa 5-10 Minuten zu Fuß.

Von Taksim zur Maria Muhliotissa Kirche (Blutige Kirche): Nehmen Sie die U-Bahn M1 von der Taksim-Station zur Halic-Station, steigen Sie in den Bus um (Busnummern: 99A, 99, 399c), steigen Sie an der Balat-Station aus und gehen Sie etwa 5-10 Minuten zu Fuß.Maria der Mongolen-Kirche

St.-Georgs-Kirche und Ökumenisches Patriarchat (Aya Georgios)(Aya Georgios)

Istanbul ist seit Jahrhunderten das Zentrum der orthodoxen Christenheit. Deshalb gibt es eine Kirche, die den Titel Patriarchalkirche trägt. Patriarch ist das Äquivalent des Papstes im orthodoxen Christentum und der Sitz Seiner Allerheiligkeit, wie der offizielle Titel lautet, ist Istanbul. Im Laufe der Geschichte gab es mehrere patriarchalische Kirchen und der Sitz des Thrones wechselte im Laufe der Zeit mehrfach. Die erste und berühmteste patriarchalische Kirche war die Hagia Sophia. Nachdem die Hagia Sophia in eine Moschee umgewandelt worden war, wurde die patriarchalische Kirche in die Kirche der Heiligen Apostel (Kloster Havariyun) verlegt. Aber die Kirche der Heiligen Apostel wurde für den Bau zerstört Fatih-Moschee und die patriarchalische Kirche musste noch einmal in die Pammakaristos-Kirche umziehen. Dann wurde die Pammakaristos-Kirche in eine Moschee umgewandelt und die Patriarchalkirche zog mehrmals in verschiedene Kirchen im Fener-Gebiet um. Schließlich wurde St. Georg im 17. Jahrhundert zur patriarchalischen Kirche und die Kirche trägt noch immer denselben Titel. Heute folgen weltweit mehr als 300 Millionen orthodoxe Christen der Kirche als ihrer zentralen Kirche.

Anfahrt zur St.-Georgs-Kirche und zum Ökumenischen Patriarchat (Aya Georgios)

Von Sultanahmet zur St.-Georgs-Kirche und zum Ökumenischen Patriarchat (Aya Georgios): Nehmen Sie die Straßenbahn T1 von der Station Sultanahmet zur Station Eminonu und steigen Sie in den Bus um (Busnummern: 99A, 99, 399c), steigen Sie an der Station Balat aus und gehen Sie etwa 5-10 Minuten zu Fuß.

Von Taksim zur St.-Georgs-Kirche und zum Ökumenischen Patriarchat (Aya Georgios): Nehmen Sie die U-Bahn M1 von der Taksim-Station zur Halic-Station, steigen Sie in den Bus um (Busnummern: 99A, 99, 399c), steigen Sie an der Balat-Station aus und gehen Sie etwa 5-10 Minuten zu Fuß.

Patriarchalische Kirche St. Georg

St.-Stephans-Kirche (Sveti Stefan / Metallkirche)

Die St.-Stephans-Kirche ist die älteste bulgarische Kirche in der Stadt Istanbul. Der orthodoxen Lehre des Christentums folgend hielten die Bulgaren ihre Predigten viele Jahrhunderte lang in der patriarchalischen Kirche. Das einzige kleine Problem war die Sprache. Die Bulgaren haben die Predigt nie verstanden, weil die Predigt auf Griechisch war. Aus diesem Grund wollten sie ihre Kirche durch Gebete in ihrer Sprache trennen. Mit Erlaubnis des Sultans bauten sie ihre Kirche ganz aus Metall auf Holzsockel. Die Metallteile wurden in Wien hergestellt und über die Donau nach Istanbul gebracht. Im Jahr 1898 eröffnet, ist die Kirche noch immer in gutem Zustand, insbesondere nach der letzten Renovierung im Jahr 2018.

Anfahrt zur St.-Stephans-Kirche (Sveti Stefan / Metal Church)

Von Sultanahmet zur St. Steven Kirche (Sveti Stefan / Metal Church): Nehmen Sie die Straßenbahn T1 von der Station Sultanahmet zur Station Eminonu und steigen Sie in den Bus um (Busnummern: 99A, 99, 399c), steigen Sie an der Station Balat aus und gehen Sie etwa 5-10 Minuten zu Fuß.

Von Taksim zur St. Steven Kirche (Sveti Stefan / Metal Church): Nehmen Sie die Straßenbahn T1 von der Station Sultanahmet zur Station Eminonu und steigen Sie in den Bus um (Busnummern: 99A, 99, 399c), steigen Sie an der Station Balat aus und gehen Sie etwa 5-10 Minuten zu Fuß.

St. Steven Kirche

Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit (Aya Triada Kirche) in Taksim

Die Holy Trinity Church liegt im Herzen der Neustadt Taksim und ist eine der griechisch-orthodoxen Kirchen in der Stadt Istanbul in bestem Zustand. Die Kirche ist vor allem wegen ihrer Lage gut erhalten. Die meisten Restaurants und Geschäfte an der Außenseite der Kirche sind im Besitz der Kirche. Dies gibt der Kirche ein gutes Einkommen, um mit ihrer Finanzierung Renovierungen durchführen zu können. Die Mehrheit der Kirchen in der Stadt leidet wirtschaftlich, weil es in Istanbul keine große orthodoxe Gemeinde mehr gibt. Diese Kirche finanziert jedoch den Bedarf selbst sowie mehrere andere Kirchen in der Stadt.

Wie kommt man zur Holy Trinity Church (Aya Triada Church)

Von Sultanahmet zur Holy Trinity Church (Aya Triada Church): Nehmen Sie die Straßenbahn T1 von der Station Sultanahmet zur Station Kabatas, steigen Sie in die Standseilbahn F1 zur Station Taksim um und gehen Sie etwa 3 Minuten zu Fuß.

Dreifaltigkeitskirche

Kirche St. Antonius von Padua

St. Anthony befindet sich in der Istiklal-Straße und ist die zweitgrößte lateinisch-katholische Kirche in Istanbul. Der Architekt des Gebäudes ist derselbe Architekt, der das Denkmal der Republik auf dem Taksim-Platz errichtet hat, Giulio Mongeri. Die Kirche hat auch mehrere Gebäude um sich herum, die als Unterkünfte für die Verantwortlichen in der Kirche und als Lager dienen, die der Kirche Einnahmen aus den Mieten bringen. Mit ihrem neugotischen Stil ist die Kirche eines der Muss in der Istiklal-Straße.

Registrieren Geführte Tour durch die Istiklal-Straße und den Taksim-Platz mit einem Istanbul E-Pas und erhalten Sie weitere Informationen über die Kirche St. Antonius von Padua mit einem professionellen lizenzierten Führer. 

Von Sultanahmet zur Kirche St. Antonius von Padua: Nehmen Sie die Straßenbahn T1 von der Station Sultanahmet zur Station Kabatas, steigen Sie in die Standseilbahn F1 zur Station Taksim um und gehen Sie etwa 10 Minuten zu Fuß.

Kirche St. Antonius von Padua

Das letzte Wort

Istanbul gilt als eine der Städte, die Kultur- und Kunsthauptstadt sind. Es gibt viele Kirchen in Istanbul mit unterschiedlichen Geschichten. Besuchen Sie historische Kirchen in Istanbul; Sie werden von ihrer Vergangenheit und ihren Geschichten begeistert sein.

Häufigste Fragen

Beliebte E-Pass-Attraktionen in Istanbul

geführte Tour Topkapi Palace Museum Guided Tour

Führung durch das Topkapi-Palastmuseum Preis ohne Pass 32 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

Ticketlinie überspringen Galata Tower Entrance

Eingang zum Galata-Turm Preis ohne Pass 22 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

geführte Tour Hagia Sophia Guided Tour

Führung durch die Hagia Sophia Preis ohne Pass 14 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

geführte Tour Basilica Cistern Guided Tour

Führung durch die Cisterna Basilica Preis ohne Pass 22 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

Reingehen Maiden´s Tower Entrance with Roundtrip Boat Transfer and Audio Guide

Eingang zum Jungfrauenturm mit Hin- und Rücktransfer per Boot und Audioguide Preis ohne Pass 20 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

Reservierung erforderlich Bosphorus Cruise Tour with Dinner and Turkish Shows

Bosporus Cruise Tour mit Abendessen und türkischen Shows Preis ohne Pass 35 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

geführte Tour Dolmabahce Palace Guided Tour

Führung durch den Dolmabahçe-Palast Preis ohne Pass 29 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

Reingehen Whirling Dervishes Show

Wirbelnde Derwische-Show Preis ohne Pass 20 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

E-Pass-Vorteile Istanbul Transportation Card (Unlimited)

Istanbul Transportkarte (unbegrenzt) Preis ohne Pass 32 € Ermäßigt mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

Reingehen Istanbul Aquarium Florya

Istanbul-Aquarium Florya Preis ohne Pass 21 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

Reservierung erforderlich Airport Transfer Private (Discounted-2 way)

Flughafentransfer Privat (ermäßigt - Hin- und Rückfahrt) Preis ohne Pass 45 € 37.95 € mit E-Pass Attraktion ansehen

Reservierung erforderlich Hop on Hop Off Istanbul Bus Tour

Hop-on-Hop-off-Bustour durch Istanbul Preis ohne Pass 45 € Ermäßigt mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen