Museum der Geschichte der Wissenschaft und Technik im Islam Eingang

Normaler Ticketwert: 3 €

Ticketlinie überspringen
Kostenlos mit Istanbul E-Pass

Der Istanbul E-Pass beinhaltet eine Eintrittskarte für das Museum der Geschichte der Wissenschaft und Technologie im Islam. Einfach QR-Code am Eingang scannen und einsteigen.

Das Museum für islamische Wissenschaft und Technologie im Islam ist ein beeindruckendes Museum, das Nachbildungen der Erfindungen der islamischen Zivilisation aus dem 9. bis 16. Jahrhundert zeigt. Das Museum ist weltweit einzigartig und ermöglicht es den Besuchern, den Fortschritt mehrerer wissenschaftlicher Bereiche in der islamischen Zivilisation zu verfolgen.

Das Museum befindet sich am Rande des Gulhane Parks im Gebäude der ehemaligen kaiserlichen Stallungen. Es nimmt eine Ausstellungsfläche von 3,500 Quadratmetern ein und zeigt 570 Muster von Werkzeugen und Geräten sowie Modellsammlungen. Es ist das erste Museum der Türkei und das zweite weltweit nach Frankfurt mit dieser Sammlung von Spezialitäten.

Das Institut für islamische Wissenschaftsgeschichte der arabisch-islamischen Wissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt hat den Großteil dieser Reproduktionen erstellt, die auf Beschreibungen und Abbildungen in schriftlichen Quellen und Originalen der erhaltenen Werke beruhen.

Der Globus, der eine der bedeutendsten wissenschaftshistorischen Errungenschaften der arabisch-islamischen Geographie reproduziert, ist ohne Frage das Herzstück eines Museums. Es befindet sich direkt vor dem Eingang des alten Gebäudes. Sie können sich auch die Weltkarte mit einer im Auftrag des Kalifen Al-Ma'mûn (reg. 813-833 n. Chr.) erstellten sphärischen Projektion ansehen, die die damalige Geographie der damals bekannten Welt genau darstellt. Die harte Forschung von Prof. Dr. Fuat Sezgin hat bemerkenswerte Entdeckungen und wissenschaftshistorische Aufarbeitungen hervorgebracht.

Geschichte

Prof. Dr. Fuat Sezgin, ein islamischer Wissenschaftshistoriker, entwickelte das Konzept für seine Eröffnung im Jahr 2008. Das Museum hat 12 Abteilungen, darunter Astronomie, Uhren und Marine, Kriegstechnik, Medizin, Bergbau, Physik, Mathematik und Geometrie, Architektur und Stadtplanung, Chemie und Optik, Geographie und ein Fernsehvorführraum, in dem Werkgeräte und Werkzeuge ausgestellt sind, die von islamischen Wissenschaftlern zwischen dem 9. und 16. Jahrhundert erfunden und entwickelt wurden.

Was es im Museum der Wissenschafts- und Technologiegeschichte des Islam zu sehen gibt

Außen

Sie werden begeistert sein, wenn Sie das Museum betreten und im Garten einen riesigen Globus sehen. Es ist eine Neuschöpfung einer der wichtigsten Errungenschaften der islamischen wissenschaftlichen Tradition. Die Weltkarte, die der Kalif al-Ma'mun im 9. Jahrhundert in Auftrag gegeben hat, ist erschreckend genau.

Der botanische Garten von Ibn-i Sina, der die 26 Arten von Heilpflanzen zeigt, die im zweiten Band von Ibn-i Sina's al-Kanun Fit-Tibb-Buch erwähnt werden, ist die zweite einzigartige Ausstellung im Garten.

Im Innenraum

Es ist ein zweistöckiges Museum. Im ersten Stock befinden sich zahlreiche Karten und Kartenzeichnungen zu Bergbau, Physik, Mathematik-Geometrie, Städtebau und Architektur, Optik, Chemie und Geographie.

Im zweiten Stock befindet sich eine Cinevision Hall, in der Sie zahlreiche Bilder des Museums sehen können, darunter Astronomie, Uhrentechnologie, Seefahrt, Kampftechnologie und die medizinische Abteilung.

In den Ausstellungshallen des Museums sind auch Modelle von Werken islamischer Wissenschaftler ausgestellt. Das Folgende sind einige Beispiele für die Erfindungen der islamischen Zivilisation, die man gesehen haben muss.

  • Takiyeddins mechanische Uhr, 1559
  • Aus Al-Buch, Cezeris Elefantenuhr und Hacamati (aus dem Jahr 1200),
  • Planetarium von Abu Said Es-Siczi
  • Himmlische Sphäre von Abdurrahman es-Sufi
  • Usturlab von Khidr al-Hucendi
  • Abdurrahman al-Hazinis Minutenskala aus dem 12. Jahrhundert
  • Al-Kanun Fi't Tibb ist ein medizinisches Buch, das von Ibn-i Sinai geschrieben wurde.

Sektion Astronomie

Die Astronomie wird oft als eine der ältesten Wissenschaften der Welt angesehen. In diesem Bereich werden Miniaturen berühmter islamischer Observatorien, Astrolabien, Weltkugeln und Messgeräte ausgestellt. Außerdem sind Abschnitte über die Uhr und das Meer enthalten

  • Sonnenuhren,
  • Von al-Jazari und al-Biruni entworfene Uhren,
  • Mechanische Uhren von Taqial-din,
  • Einer der prominentesten Astronomen der osmanischen Zeit,
  • Kronleuchter,
  • Die andalusische Kerzenuhr mit zwölf Türen und
  • Nautische Ausrüstung.

Institut für Physik, Dieser Abschnitt enthält maßstabsgetreue Modelle von Werkzeugen und Geräten, die in al-book Jazari's "Kitabu'l-Hiyel" beschrieben sind. Zu den Exponaten gehören eine Schraubenpumpe, eine 6-Kolben-Pumpe, ein Türriegel mit 4 Riegeln, ein Perpetuum Mobile, ein scherenförmiger Aufzug und ein Flaschenzugsystem sowie das Pyknometer, das die Schwerkraft des Al-spezifischen Biruni numerisch misst.

Die Elefantenuhr

Die mechanischen Geräte von al-Jazari, dem ersten Wissenschaftler auf dem Gebiet der Kybernetik und Robotik, werden Sie in die Vergangenheit versetzen. Er schuf The Elephant Clock, um seinen Respekt vor der Universalität des Islam auszudrücken, die sich von Spanien bis in den Nahen Osten erstreckte. Die Elefantenuhr, die alle Blicke auf sich zieht, begrüßt die Besucher in der Eingangshalle des Museums.

So kommen Sie zum Museum

Ort

Der Gulhane Park (altes Stallgebäude) im Stadtteil Sirkeci im Stadtteil Fatih beherbergt das Museum für Islamische Wissenschaft und Technologie im Islam. Auch das Museum des Topkapi-Palastes ist nicht weit entfernt. Sehen Sie sich die Karte an, um eine Wegbeschreibung zu erhalten.

Transport

Die Straßenbahn Bagcilar-Kabatas ist die bequemste Route zum Gulhane Park (Linie T1).

  • Gulhane ist die nächste Straßenbahnhaltestelle.
  • Nehmen Sie die Standseilbahn vom Taksim-Platz nach Kabatas oder den Tunel-Platz nach Karakoy und dann die Straßenbahn.
  • Sie können zum Museum schlendern, wenn Sie in einem der Sultanahmet-Hotels übernachten.
  • Eminonu ist auch zu Fuß erreichbar.

Museumspreis

Ab 2021 verlangt das Museum für Wissenschaftsgeschichte des Islam 40 Türkische Lira für den Eintritt. Kinder unter acht Jahren haben freien Eintritt. Der Museum Pass Istanbul ist am Eingang des Museums einlösbar.

Öffnungszeiten des Museums

Das Museum der Wissenschaftsgeschichte des Islam ist täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr geöffnet (letzter Einlass ist um 17:00 Uhr).

Das letzte Wort

Das Museum für Wissenschafts- und Technikgeschichte des Islam ist bekannt für die Ästhetik und Didaktik naturwissenschaftlicher Objekte und die Harmonie von Erleben und Lernen und dient als weiteres wichtiges Bindeglied im Austausch zwischen Ost- und Westwissenskultur.

Öffnungszeiten des Museums zur Geschichte der Wissenschaft und Technologie im Islam

Das Museum der Wissenschafts- und Technologiegeschichte des Islam ist täglich von 09:00 bis 18:30 Uhr geöffnet

In der Sommerzeit (1. April - 31. Oktober) ist es von 09:00 bis 19:30 Uhr geöffnet
In der Winterzeit (1. November - 31. März) ist es von 09:00 bis 18:30 Uhr geöffnet
Der letzte Einlass ist im Sommer um 18:30 Uhr und im Winter um 17:30 Uhr.

Museum der Geschichte der Wissenschaft und Technologie im Islam Location

Das Museum der Wissenschafts- und Technologiegeschichte des Islam befindet sich in der Altstadt von Gulhane Park.
Hat Ahirlar Binalari
Gülhane-Park Sirkeci
Istanbul, Türkei

Wichtige Notizen:

  • Einfach QR-Code am Eingang scannen und einsteigen.
  • Der Besuch des Museums für Wissenschafts- und Technologiegeschichte im Islam dauert etwa 1 Stunde.
  • Von Inhabern eines Istanbul E-Passes für Kinder wird ein Lichtbildausweis verlangt.
Wissen Sie, bevor Sie gehen

FAQs

Beliebte E-Pass-Attraktionen in Istanbul

Ticketlinie überspringen Topkapi Palace Museum Entrance with Audio Guide

Eingang zum Topkapi-Palastmuseum mit Audioguide Preis ohne Pass 28 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

Ticketlinie überspringen Galata Tower Entrance

Eingang zum Galata-Turm Preis ohne Pass 10 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

geführte Tour Hagia Sophia Guided Tour

Führung durch die Hagia Sophia Preis ohne Pass 14 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

geführte Tour Basilica Cistern Guided Tour

Führung durch die Cisterna Basilica Preis ohne Pass 22 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

Reservierung erforderlich Bosphorus Cruise Tour with Dinner and Turkish Shows

Bosporus Cruise Tour mit Abendessen und türkischen Shows Preis ohne Pass 35 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

geführte Tour Dolmabahce Palace Guided Tour

Führung durch den Dolmabahçe-Palast Preis ohne Pass 29 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

Reingehen Whirling Dervishes Show

Wirbelnde Derwische-Show Preis ohne Pass 15 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

Reservierung erforderlich Bursa Tour Day Trip From Istanbul

Bursa Tour Tagesausflug von Istanbul Preis ohne Pass 35 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

Reingehen Istanbul Aquarium Florya

Istanbul-Aquarium Florya Preis ohne Pass 20 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

geführte Tour Istiklal Street and Taksim Square Guided Tour

Geführte Tour durch die Istiklal-Straße und den Taksim-Platz Preis ohne Pass 15 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

Ticketlinie überspringen Topkapi Palace Harem Section Entrance

Eingang zum Harem des Topkapi-Palastes Preis ohne Pass 10 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen

Reservierung erforderlich Sapanca Lake and Masukiye Tour Day Trip From Istanbul

Sapanca See und Masukiye Tour Tagesausflug von Istanbul Preis ohne Pass 30 € Kostenlos mit Istanbul E-Pass Attraktion ansehen